Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

1. Mai Demo in Basel

1. Mai um 11:00 - 13:00

Die Bewegung für den Sozialismus ruft für die diesjährige 1. Mai-Demonstration in Basel zur Bildung eines feministischen, antirassistischen, internationalistischen Blocks auf.

Der 1. Mai als internationaler Tag der Arbeiter_innen bezieht sich positiv auf die Kämpfe der Unterdrückten, Benachteiligten und Abhängigen. Wir rufen alle auf, an diesem Tag auf die Strasse zu gehen und sich dem antikapitalistischen Block anzuschliessen.

Gründe dafür gibt es genug. Da sind einerseits die verstärkten Angriffe auf sozial Schwache, Minderheiten und Linke in der Schweiz und Europa: Ergänzungsleistungen werden gekürzt, Sozialdetektive legalisiert, Krankenkassen-Franchisen und -Prämien steigen, Asylsuchende werden mehr denn je marginalisiert, Fortschritte – zum Beispiel bei der Lohngleichheit zwischen Mann und Frau – gibt es wenig… und die Repression gegen den Widerstand nimmt zu.

Andererseits spitzt sich auch international die Lage zu. Die Schere zwischen arm und reich geht immer weiter auf, die Armen werden ärmer, die reichen reicher. Gleichzeitig sind Kriege allgegenwärtig. Dabei gilt es auch die Rolle der Schweiz und Europa aufzudecken, die scheinheilig von Menschenrechten reden und gleichzeitig Waffen, Waffenersatzteile und Munition beispielsweise an den türkischen Staat liefert und eng mit dem Erdogan-Regime zusammenarbeitet. Und für die Menschen, die durch diese Kriege zur Flucht und Migration gezwungen werden, warten Grenzbefestigungen und eine überall um sich greifende rassistische Politik.

Details

Datum:
1. Mai
Zeit:
11:00 - 13:00
Veranstaltungkategorie: