Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Basels Lange Nacht der Kritik

24. November um 18:00

Der Career Service der Schweizer Hochschulen lädt alljährlich zur sogenannten „Langen Nacht der Karriere“. Dort können sich Student*innen, Doktorent*innen und Alumni fit machen in Sachen Bewerbung und Karriereplanung sowie Kontakte mit zukünftigen Arbeitgeber*innen knüpfen. Dabei wird die individuelle Berufskarriere als absolutes Ziel von Bildung vorausgesetzt.

Letztes Jahr formierte sich an der Universität Zürich erstmals Widerstand gegen die Mustermesse der Karrierebetriebe. Ziel der Student*innen war es, die konkurrenzorientierte Perspektive und die Leistungsgesellschaft zu kritisieren. Daraus entstand die erste Lange Nacht der Kritik. Die Idee veranlasste dieses Jahr auch Gruppen in anderen Städten eine Nacht ganz im Zeichen der Kritik und der Bildung durchzuführen.

Bildung ist in aller Munde. Bildung gilt als höchstes Gut, ist Schlüssel zu Wohlstand, Erfolg und Integration. An der Langen Nacht der Kritik wollen wir Bildung im Spannungsfeld von aktuellen ökonomischen Bedingungen diskutieren und wir stellen die Begriffe Ausbildung und Bildung in den Kontext gesellschaftlicher Verhältnisse. Welche Rolle spielen die Kategorien Geschlecht und Migration in der Bildungsdebatte? Gibt es Alternativen zu einem Bildungsverständnis, das sich ausschliesslich am Nutzen und der Konkurrenz orientiert? Wo formiert sich Widerstand gegen die Sparmassnahmen? Und was ist Kritik überhaupt?

 

PROGRAMM

Bereits am Mittwoch, den 22.11.17 gibt es im Neuen Kino mit dem Film «Alphabet» von Erwin Wagenhofer einen ersten Vorgeschmack auf die Lange Nacht der Kritik.

Die Lange Nacht der Kritik selbst beginnt am Freitagabend, den 24.11.17 um 18.00 Uhr und findet an verschiedenen Orten statt. Es gibt ausserdem leckeres Essen, ein Konzert des legendären Aeronauten-Sängers Guz und mit der Party im Sääli lassen wir die Kritik bis tief in die Nacht weiter tanzen!

Das detaillierte Programm findest du hier.

Details

Datum:
24. November
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,