Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2017

1. Mai Demo 2017 in Zürich

1. Mai um 9:30 - 13:00
Helvetiaplatz Zürich, Helvetiaplatz
Zürich, 8004 Schweiz
+ Google Karte

Aktivistin.ch und die Bewegung für den Sozialismus rufen für die diesjährige 1. Mai-Demonstration in Zürich zur Bildung eines feministisch-antikapitalistischen Blocks auf! Unser zentrales Anliegen ist es, die Rechtsentwicklung in all ihren Facetten und Auswüchsen zu fassen und dieser Entwicklung eine feministische und internationalistische Perspektive entgegenzusetzen. Denn die Rechtsentwicklung äussert sich nicht nur in den Wahlerfolgen von Rechtsaussenparteien wie der AfD, dem Front National, der UKIP oder der hiesigen SVP. Im Kontext der kapitalistischen Krise nehmen diese Parteien die in der…

Erfahren Sie mehr »

1. Mai Demo 2017 in Basel

1. Mai um 10:00 - 12:00
Messeplatz Basel, Messeplatz 1
Basel, Basel Schweiz
+ Google Karte

Die Bewegung für den Sozialismus ruft für die diesjährige 1. Mai-Demonstration in Basel zur Bildung eines feministischen, antirassistischen, internationalistischen Blocks auf! Die Bewegung für den Sozialismus ruft unter dem Slogan „Der Rechtsentwicklung entgegentreten!“. Unser zentrales Anliegen ist es, den Rechtsrutsch in all seinen Facetten und Auswüchsen zu fassen und dieser Entwicklung eine antikapitalistische und internationalistische Perspektive entgegenzusetzen. Denn die Rechtsentwicklung äussert sich nicht nur in den Wahlerfolgen von Rechtsaussenparteien wie der AfD, dem Front National, der UKIP oder der hiesigen SVP.…

Erfahren Sie mehr »

Zürich: Zustand und Perspektiven von BlackLivesMatter in den USA

1. Mai um 16:00 - 17:30
Kasernenareal Zürich,

Mit Donald Trump wurde ein fremdenfeindlicher, rassistischer und sexistischer Multimilliardär als Präsident der USA gewählt. Auch in seinem Kabinett sitzen ausschliesslich MulitmillionärInnen und die Angriffe auf die ArbeiterInnenklasse, Schwarze, Frauen* und LGBT-Rechte gehören zum täglichen Geschäft. Wie konnte dies passieren? Und welche Rolle spielte die Obama-Administration dabei? Gleichzeitig regt sich Widerstand. Die BlackLivesMatter-Bewegung wehrt sich gegen rassistische Gewalt und seit der Wahl Trumps gehen tausende Menschen in verschiedenen Protesten, wie beispielsweise dem Women’s March, auf die Strasse. Diese Bewegungen lassen…

Erfahren Sie mehr »

Basel: #BlackLivesMatter und der Widerstand gegen Donald Trump

2. Mai um 18:30 - 20:00
Soziologisches Institut der Universität Basel, Petersgraben 27
Basel, Schweiz
+ Google Karte

Mit Donald Trump wurde ein fremdenfeindlicher, rassistischer und sexistischer Multimilliardär als Präsident der USA gewählt. Auch in seinem Kabinett sitzen ausschliesslich MulitmillionärInnen und die Angriffe auf die ArbeiterInnenklasse, Schwarze, Frauen* und LGBT-Rechte gehören zum täglichen Geschäft. Wie konnte dies passieren? Und welche Rolle spielte die Obama-Administration dabei? Gleichzeitig regt sich Widerstand. Die BlackLivesMatter-Bewegung wehrt sich gegen rassistische Gewalt und seit der Wahl Trumps gehen tausende Menschen in verschiedenen Protesten, wie beispielsweise dem Women’s March, auf die Strasse. Diese Bewegungen lassen…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren